Skip to main content

■ Insektenhotel-Kaufratgeber: Wissenswertes über luxuriöse Unterkünfte faszinierender und wertstiftender Insekten zugleich!


Ein Insektenhotel kaufen ist mit unserem Ratgeber relativ leicht.Man sieht sie immer häufiger – in prachtvollen Gärten, Kindertagesstätten, in Schulen und beim Spaziergang im Wald – in klein und in groß, in der normalen- oder Luxusvariante: Insektenhäuser! Auf diesem Portal bieten wir Ihnen nicht nur eine breite Produktpalette, sondern obendrein einen ausführlichen Ratgeber, der Ihnen dabei helfen soll, das richtige Insektenhotel zu kaufen.


1234
Insektenhotel XXL inkl. Igelhaus Top Produkt Design-Insektenhotel mit Metalldach All-in-One Insektenhaus Bestseller Insektenhaus inkl. Standfuß
Modell Insektenhotel XXL inkl. IgelhausDesign-Insektenhotel mit MetalldachAll-in-One InsektenhausInsektenhaus inkl. Standfuß
Testergebnis

88.33%

"Spitzenprodukt"

86.67%

"Empfehlenswert"

85%

"Empfehlenswert"

85%

"Empfehlenswert"

MaterialFichtenholzFichtenholzFichtenholzFichtenholz
Farbehellhell-rothell-blauhell-schwarz
Größe118,0 x 57,0 x 24,0 cm48,5 x 24,0 x 14,0 cm48,5 x 31,0 x 7,0 cm95,0 x 90,0 x 50,0 cm
Nisthilfe fürBienen, Wespen, Hummeln, Schmetterlinge, Marienkäfer & Co.Bienen, Wespen, Hummeln, Schmetterlinge, Marienkäfer & Co.Bienen, Wespen, Hummeln, Schmetterlinge, Marienkäfer & Co.Bienen, Wespen, Hummeln, Schmetterlinge, Marienkäfer & Co.
Holzschutzlasur vorhanden
Produktdetails Zum Angebot* ProduktdetailsDerzeit nicht verfügbar Produktdetails Zum Angebot* Produktdetails Zum Angebot*

 

Ein Insektenhotel: Was ist das eigentlich?

Insektenhotel kaufen: Unser Ratgeber!So wie ein Hotel für Menschen als wohliger, geschützter Unterbringungsort dient, so dient ein Insektenhotel den verschiedensten Insektenarten als Unterschlupf vor schlechten Witterungsverhältnissen, aber allem voran als Nist- und Brutstätte. Dies ist von essentieller Bedeutung für die Erhaltung der Art, denn in unserer heutigen Moderne, wo der Bau von riesigen Industriegebieten, betonisierten Städten, exzessiver Waldrodung sowie der Betreibung intensiver Landwirtschaft immer mehr natürlichen, vielfältigen Lebensraum zerstört, ist das nachhaltige Eingreifen achtsamer und verantwortungsbewusster Menschen hinsichtlich eines zunehmend verstärkten Insektensterbens mehr denn je gefragt.

Hochwertige Insektenhotels verfügen über ein Dach, welches Schutz vor Feuchtigkeit bietet und weisen obendrein unterschiedliche Etagen (Zimmer) auf, welche in ihrer Ausstattung (Hartholz, Rindenstücke, Schilfrohre, Reisig, Torf, Lehm etc.) an die unterschiedlichen Arten von Insekten gemäß ihres natürlichen Lebensraumes sowie ihrer ökologischen Nische spezifisch angepasst sind.

Ein Insektenhotel; auch als Insektenhaus bezeichnet, weist die Form eines mehretagigen Hauses auf und dient Insekten durch seine unterschiedlichen Füllmaterialien als Schutz-, Nist- und Brutstätte!

 

Ursprung des Insektenhotels: Ein historischer Abriss!

Nisthilfen für WildbienenWas bis Mitte des 19. Jahrhunderts nur Menschen zugänglich war, ist seitdem auch für Insekten aufsuchbar: Ein Insektenhotel! Wenngleich die ersten Hotels für Insekten durch Einheimische anfänglich in England in erster Linie als spezielle Nisthilfen für Wildbienen konzipiert und im Zuge dessen gebaut wurden, so erkannte man durch Beobachtungen doch sehr schnell, welch gewaltiges Potenzial für die Welt der Natur durch die Vermehrung anderer Nützlinge lag.

 

Variierung von Größe und Vielfalt der Räumlichkeiten

Auch wenn sich aufgrund der monotonen Räumlichkeiten, insbesondere in den kalten Windermonaten, in erster Linie nur Wildbienen im Hotel niederließen, so suchten sporadisch auch andere Arten von Nützlinge die Hotels auf, die allerdings nie lange blieben, sondern zügig wieder aus der insektarischen Bleibe verschwanden. Durch zahlreiche Erkenntnisse der Wissenschaft (Ökologie) wusste man jedoch, wo sich Insekten unterschiedlichster Arten innerhalb eines Ökosystems bevorzugt aufhielten, was dazu führte, dass man im Laufe der 90er Jahre damit begann, die Größe und Vielfalt der Räumlichkeiten in Insektenhotel´s artgerechter, d. h. auf die individuellen Bedürfnisse von Nützlingen auszubauen. Aufgrund dieser Maßnahmen fanden sich nun auch andere Insektenarten über einen längeren Zeitraum in den Behausungen ein, die rasch damit begannen, sich entsprechende Quartiere einzurichten.

 

Flächendeckende Verbreitung

Was in den Anfängen der Insektenhaus-Herstellung nur wenige natur- sowie pädagogisch ausgerichtete Einrichtungen (Landschaftsgärtnereien, Kindergärten, Naturerlebnissparks usw.) schätzten, wussten im Laufe der Zeit, insbesondere durch die sich in den nachfolgenden Jahren rasant zunehmende mediale Verbreitung bzgl. der wesentlichen Vorteile eines Insektenhotel´s und die daraus folgende Anwerbung in Baumärkten, Gartencentern etc., auch immer mehr Naturliebhaber (z. B. Hobbygärtner) der Tier- und Pflanzenwelt zuliebe zu schätzen!


 

Insektarische Vielfalt im Hotel: Über Wildbienen, Schmetterlinge & Co.

Bienenhaus aus EichenholzHobbygärtner, Kinder in Kitas´s oder Grundschulen können ganz hervorragend ein stark frequentiertes Insektenhaus als faszinierendes Lernobjekt nutzen und somit ihre Kentnnisse in den Bereichen Biologie, Natur und Umwelt verstärkt ausbauen.

Je nach Ausmaß der Räumlichkeiten eines Insektenhotels sowie der Außentempertatur spielen sich innerhalb der unterschiedlichen Raumaufteilungen sowie außerhalb des Hotel´s die buntesten und somit facettenreichsten Bilder ab. Während die einen Insekten das Innere des Hotels bereits angemessen nach ihren eigenen Bedürfnissen eingerichtet haben, gibt es andere, die das Hotel gerade erst anfliegen oder bekrabbeln. Andere Insekten wiederum fliegen gerade hinfort, begeben sich auf Futtersuche oder platzieren nach mehrmaligem herumfliegen- oder krabbeln ihren filigranen Körper einfach nur an den Wänden oder auf dem Dach des Hotels im Sonnenschein.

In erster Linie sind es Wildbienen, welche ein Insektenhotel aufsuchen, aber auch Hummeln, Marienkäfer, Schmetterlinge, Florfliegen sowie Schlupfwespen finden – je nach Standort und Ausstattung der Räumlichkeiten – großen Gefallen daran.

 

Welchen Nutzen bringen diese Insektenarten?

Ein Marienkäfer beim Vertilgen einer BlattlausPrimär dienen die o. g. Insekten der Bestäubung und der daraus resultierenden Befruchtung von Blumen und Obstgehölzen, aber selbstverständlich auch der Beseitigung von Schädlingen (z. B. Blattläusen). Dies hat zur Folge, dass in der Regel eine üppige Vielfalt an Pflanzenbeständen gewährleistet wird. Darüber hinaus dient eine vielfältige Insektenpopulation der Sicherung des Bestandes der bei uns heimischen Singvögel, deren Junge auf proteinreiches Insektenfutter angewiesen sind, um überleben zu können. Je mehr Nützlinge es in einem Garten gibt, desto produktiver ist die dadurch entstehende Nahrungskette. Insekten haben somit einen rundum positiven Nutzen für die Welt der Natur.

Insekten; auch als Nützlinge bezeichnet, dienen primär der Stabilisierung des ökologischen Gleichgewichts, welches nicht nur im eigenen Garten, sondern ganz allg. in der Natur – mehr oder weniger – vorhanden ist.

 

Über den richtigen Standort eines Insektenhotel´s

Für ein großes Insektenhotel eigent sich als Standort ein Garten. In erster Linie eignet sich für ein Insektenhaus als perfekter Standort ein sonnig und vor allem trocken gelegenes Plätzchen, welches auf der einen Seite die nötige Wohlfühltemperatur für Insekten bietet und auf der anderen Seite den nötigen Schutz vor Witterungseinflüssen aufweist.

Überdies sollte der Insektenhotel-Standort – wenn möglich – ein Ort der vielfältigen Flora; also z. B. ein reichhaltiger Garten sein, der mit den unterschiedlichsten Kostbarkeiten (Sträuchern, Bäumen und Pflanzen, Wildkräuter- und Wiesenblumen) für Insekten angereichert ist. Auch das Vorhandensein eines kleines Teiches steigert die Attraktivität. Nur so wird gewährleistet, dass ein ausreichendes Nahrungsangebot gegeben ist und das Insektenhaus nach relativ kurzer Zeit von unterschiedlichen Nützlingen langfristig aufgesucht wird.

 

Ein Insektenhotel zum Aufhängen- oder stellen. Groß oder klein?

Letztendlich ist es immer eine Frage des individuellen Geschmacks, der Beschaffenheit des eigenen Grundstücks bzw. der allg. Wohnbegebenheiten, ob man das Insektenhaus aufhängen- oder gar stellen will. Bei einem großen Grundstück, welches genügend Platz bietet, insbesondere zwischen hohen, dichten Bäumen und Sträuchern, macht es durchaus Sinn ein großes Insektenhotel zu kaufen, welches zum Aufstellen geeignet ist, denn bei einem gut bestückten Garten finden sich wesentlich mehr Nützlinge auf als bei einem klein bestückten Garten. Die Folge ist, dass viele Insekten mehr Blüten von Blumen, Sträuchern usw. bestäuben können als eine geringere Anzahl von Nützlingen. Bei wiederum einem kleinen Grundstück oder gar einer kleinen Terasse mit minimalem Gartenansatz macht es eher Sinn, auf ein kleines Insektenhotel zum Aufhängen beim Kauf zuzugreifen, alleine schon aus dem Grund, um eine gewisse Harmonie auf dem eher kleinräumigen Grundstück beizubehalten.

 

Was geschieht in der kalten Jahreszeit mit einem Insektenhaus?

Bienenhotel der Luxusklasse Selbst bei frostigen Temperaturen, so wie sie im Winter herrschen, sind Insektenhotels gut gewappnet, da sämtliche in den Behausungen vorkommenen Füllmaterialien einem exakten Bestandteil der Natur entsprechen und durch die hausische, kompakte Bauweise des Hotels Insekten hervorragend dazu dienen, unbeschadet überwindern zu können. Es wäre sogar schädlich, das Insektenhotel aus Sorge der Nützlinge wegen in die warme Stube oder Garage zu holen, da dadurch der biologische Jahreszeiten-Rhytmus der Insekten gestört würde und somit die Gefahr sehr groß wäre, dass sie früher oder später beim Verlassen ihres wohligen Winterquartiers durch die niedigen Außentemperaturen qualvoll verenden würden.

Lediglich sollte man Acht darauf geben, dass sich die Nisthilfe an einem vor direkten Witterungseinflüssen geschützen Ort befindet; d. h. Schutz vor starken Schnee- und Regenfällen bietet.


 

Ein Insektenhotel kaufen: Darauf gilt es zu achten!

Wer ein Insektenhaus kaufen will, sollte einiges dabei beachten.Seit dem sich der Trend insbesondere in Deutschland durchgesetz hat, Insekten eine Bleibe zu bieten und gleichzeitig die Erträge seines eigenen Gartens zu multiplizieren, gibt es auf dem Markt der Nisthilfen die unterschiedlichsten Modelle.

Wer mit dem Gedanken spielt, ein Insektenhotel zu kaufen – sei es nun online oder aber offline im Baumarkt, Gartencenter etc. –  sollte deshalb vor dem Kauf ein paar Tipps beherzigen:

 

Diese Frage ist durchaus wichtig, da es unterschiedliche Behausungen für Insekten zum Kauf gibt und somit Naturliebhaber ihren Bedürfnissen entsprechend ganz bestimmte Nützlinge verstärkt mit einem entsprechenden Insekten-Refugium anziehen wollen, so z. B. Wildbienen.
Da es eine Reihe von Nisthilfen gibt, die man Aufhängen, aber auch Aufstellen kann, sollten Sie diese Frage nach der Art Ihres Wohnplatzes bzw. der Größe und Beschaffenheit Ihres Grundstückes beantworten.
Holz ist nicht gleich Holz! Hochwertige Gehölze wie z. B. Eiche oder Buche weisen eine wesentlich längere Lebensdauer auf als z. B. Gehölze wie Tanne. Tipp: Die meisten Insektenbehausungen auf dem deutschen Markt sind übrigens aus Fichten- oder Esschenholz gefertigt.
Oftmals sind Nisthilfen bereits mit entsprechenden Holzschutzlasuren versehen, welche jedoch – je nach Hersteller – durchaus minderwertige Substanzen beinhalten. Achten Sie deshalb beim Kauf auf die Herstellerangaben oder sorgen Sie später nach dem Kauf selber dafür, die Insektenbehausung adäquat mit einer unweltfreundlichen Holzschutzlasur zu streichen.
Hochwertige Insektenhotel´s beinhalten bereits (wie vorab im obigen Teil dieser Seite beschrieben) Füllmaterialien, die auf die unterschiedlichen ökölogischen Nischen der Insekten abgestimmt sind. Trotzdem gibt es Behausungen für Insekten, die über Füllmaterialien verfügen, welche unterschiedliche Qualitäten aufweisen. Sie haben deshalb im Großen und Ganzen auch immer die Möglichkeit, nachträglich spezifische Füllmaterialien Ihrer Insektenbehausung hinzuzufügen.

 

Insektenhotel-Test´s – Das sind die vier Qualitativsten!

Insektenhotel Test-ErgebnisseDie auf dieser Portalseite zusammengefügten und zum Verkauf angebotenen vier Insektenhotel-Testsieger basieren auf unserer eigenen Recherche sowie der Erfahrung zahlreicher Käufer, aus deren Bewertungen, welche online getätigt wurden, wir eine tabellarische Produktbewertung erstellt haben.

Sollten Sie also zügig ein Insektenhotel kaufen wollen, sind Sie bestens mit den von uns hier aufgeführten Produkten bedient.

 

Top Produkt Insektenhotel XXL inkl. Igelhaus
Bestseller All-in-One Insektenhaus
Design-Insektenhotel mit Metalldach
Insektenhaus inkl. Standfuß